Newsticker: Kurzmeldungen um 16 Uhr

macnews.de

Bereits im zweiten Jahr in Folge hat Apples iTunes Music Store bei den British-Telecom-Awards den Preis für den besten digitalen Musikladen gewonnen. Digital gewählt haben ihn über eine halbe Million Anwender im Internet.

+++ Seit März 2004 warten Gamer darauf, am Mac mit ihren Mitspielern reden zu können, die auf Windows oder Linux Teamspeak 2 benutzen. Doch der Hersteller der Software kam seinem Versprechen bis heute nicht nach, auch einen Client für den Mac herauszubringen. Yun Theng Hu was das Warten leid und hat vor einigen Wochen einen eigenen inoffiziellen Client, TeamSpeex, programmiert. Die Softwareschmiede Teamspeak Communications Systems reagierte prompt und drohte ihm rechtliche Schritte an, sollte er nicht mit der Firma zusammenarbeiten, schreibt Macologist.org. +++ Die Software FotoMagico, mit der sich professionelle Slideshows erstellen lassen, speichert diese in der neuen Version 1.2.5 auch im iPod-Video-Format. Sie kostet 79 US-Dollar, eine Demoversion kann man 5 Tage lang umsonst testen. +++ Microsoft die Anwendung SSCH, mit der sich eine WiFi-Karte auf mehrere virtuelle Karten aufteilen lässt. So kann man sich gleichzeitig mit mehreren drahtlosen Netzwerken verbinden oder etwa den Drucker nicht im gleichen Netzwerk ansprechen wie den Internetserver. Da sollte nun auch mal Cupertino die Kopierer anwerfen, findet MacBidouille… +++ Wer Widgets hasst, wird dieses Widget lieben: StopDashboard stoppt auf Knopfdruck das Dashboard und gibt allen belegten Speicher frei. Wer zudem nicht will, dass es beim nächsten Druck auf F12 wieder startet, bedient sich des DisableDashboard-Widgets vom gleichen Autor. Danach geht nämlich gar nichts mehr.

Weitere Themen: TeamSpeak Systems

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE